Händedesinfektionsmittel

Händedesinfektionsmittel

Händedesinfektionsmittel sind eine hochwirksame Massnahme gegen die Verbreitung von Viren und Bakterien, denn sie wirken auf diese denaturierend. Damit ist eine Veränderung der eiweisshaltigen Strukturen der Mikroorganismen gemeint, was sie effektiv zerstört. Wer regelmässig die Hände desinfiziert, schützt sich nachweislich vor Krankheitserregern und Bakterien aller Art, nicht nur vor Covid-19.

Händedesinfektionsmittel für unterwegs

Seit die Pandemie unsere Gesellschaft fest im Griff hat, sind handliche Desinfektionsmittel aus den Rucksäcken und Taschen für uns nicht mehr wegzudenken. Sie gehören zur Standard-Mitnahmeausstattung wie Geldbeutel, Schlüssel und Handy. In unserem Onlineshop finden Sie verschiedene Optionen für hygienische Handdesinfektion. Besonders handlich sind die Behälter mit 100 ml Fassungsvermögen und praktischem Pumpzerstäuber. Händedesinfektionsmittel in 0,5-l-Flaschen machen sich hingegen gut auf Theken und Anrichten. Somit werden z. B. Gäste unaufdringlich, aber doch gut sichtbar auf die Notwendigkeit von Händedesinfektion gegen Corona aufmerksam gemacht. Wer sehr regelmässigen Bedarf an Händedesinfektionsmitteln hat, kann auch direkt zu unseren Angeboten in 1-l-, 5-l- oder 10-l-Behältern greifen.

Händedesinfektion mit Tüchern

Viren haben auch gegen Desinfektionsmittel in Tüchern keine Chance. Zudem sind Desinfektionstücher angenehm in der Handhabung, da das desinfizierende Mittel nicht nur in den Händen verrieben wird, sondern das Tuch auch etwaigen Schmutz aufnehmen kann.

Wie wirken Desinfektionsmittel?

Desinfektionsmittel sind Substanzen, die mikrobizid wirken. Das heisst, dass sie gefährliche Mikroorganismen abtöten, welche dem Menschen schaden können. Das sind vor allem Bakterien und Viren wie z. B. Covid-19. Bei Desinfektionsmitteln werden jedoch nicht alle Keime und mikrobiologischen Organismen abgetötet, sondern nur gezielte Sorten reduziert. Das ist der grosse Unterschied zur Sterilisation, die als Ergebnis für absolute Keimfreiheit sorgen soll. Die gesunde Haut des Menschen ist von verschiedenen Mikroorganismen besiedelt, von denen die meisten ungefährlich und sogar hilfreich sind. Diese Bakterienstämme gilt es zu erhalten, während kritische durch Desinfektionsmittel reduziert werden.

Anforderungen an Händedesinfektionsmittel

  • Schnelle und umfassende Reduktion von Keimen
  • Lokale statt systemischer Wirkweise (Desinfektionsmittel sollen nicht auf den gesamten Organismus wirken)
  • Hautverträglichkeit auch bei Schleimhäuten und offenen Wunden
  • Ausreichende Haltbarkeit, biologisch abbaubar
  • Angenehmer oder möglichst neutraler Duft
  • Kein Kleben auf der Haut

Mehr Bedarfsmaterial wie etwa Desinfektionsständer oder Nitrilhandschuhe, Schnelltests und Infrarot Fiebermessgerät finden Sie in unserem Shop.

Diese Website nutzt Cookies für ein personalisiertes Webseitenerlebnis. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden.

0

Ihr Warenkorb